Ev. Kirchengemeinde Erlensee

Herzlich Willkommen

Main menu: Home | Archiv | Termine | Kontakt | Impressum |

  • 130 Jahre Ev. Kindergarten Langendiebach
  • Wir wünschen eine gesegnete Sommerzeit !
  • 150 Jahre Ev. Kirche Langendiebach
  • Ökumenischer Schulanfängergottesdienste am 9.9. um 9 Uhr
  • Fahrt zu "Point Alpha" am 2.8. - noch wenige Plätze frei

Herzlich Willkommen auf der Homepage der evangelischen Kirchengemeinde Erlensee

Die Evangelische Kirchengemeinde Erlensee entstand im Jahr 2008
durch den Zusammenschluss der beiden ehemals selbständigen
Kirchengemeinden Langendiebach und Rückingen.

Heute gehören zur Ev. Kirchengemeinde Erlensee etwas 5.000 Christinnen und Christen.

Die Kirchengemeinde feiert ihre Gottesdienste in den Kirchen in Rückingen und Langendiebach. Sie unterhält zwei Gemeindehäuser, jeweils mit einem Jugendzentrum, und ist Trägerin von zwei Evangelischen Kindergärten.

Vor allem aber ist die Ev. Kirchengemeinde Erlensee eine lebendige und bunte Kirchengemeinde! Davon können Sie sich auf dieser Homepage oder durch den Gemeindebrief BAND überzeugen. Oder Sie besuchen einen unserer Gottesdienste oder eine unserer Gruppen.

Sie sind uns herzlich willkommen!

Letzte Änderung am: 25.02.2013 um: 10:05 Uhr

Ein buntes Geburtstagsfest

Letzten Sonntag feierte der Evangelische Kindergarten Langendiebach sein 130 jähriges Bestehen im Rahmen des Gemeindefestes der Kirchengemeinde Erlensee.

Mehr als 190 junge und alte Menschen nahmen am Familiengottesdienst in der Ev. Kirche Langendiebach teil, der vom Posaunenchor musikalisch begleitet wurde. Der Gottesdienst, an dem auch die Kinder und Mitarbeiterinnen des Kindergartens mitwirkten, stand unter dem Motto: „Ich bin ich, anders als du. Na und? Das macht das Leben eben bunt.“ Die „schlauen Füchse“, die nach den Sommerferien in die Schule gehen, wurden im Gottesdienst verabschiedet. Das Team der KiTa überreichte allen Eltern ein Dankeschön, die mitgeholfen hatten das Spielhaus im Außengelände der KiTa aufzubauen und damit den 3. Bauabschnitt des Außengeländeumbaus abzuschließen.

Im Anschluss an den Gottesdienst öffneten der Ev. Kindergarten, das Jugendzentrum und das Gemeindehaus ihre Türen. Die Besucher konnten in den KiTa-Räumen den alltäglichen Kindergartenalltag kennenlernen, Fotos aus früheren Zeiten betrachten und Filme über die pädagogische Arbeit und den Kindergartenalltag schauen. Eines der Highlights waren die Aufführungen des Kasperletheaters. Dort spielten KiTa-Eltern für Groß und Klein. Auch im Jugendzentrum und im Gemeindehaus sowie im Außengelände der KiTa war viel los. Am Ende waren sich alle einig: Auch wenn die Sonne nicht immer geschienen hat, es war ein tolles und buntes Geburtstags- und Gemeindefest!

 

 

Letzte Änderung am: 18.07.2014 um: 17:23 Uhr

MITT-Macher: Gruppe für Menschen zwischen 30 und 60 Jahren

 Sind Sie neu in Erlensee und suchen Anschluss?
Oder möchten Sie sich einfach mit anderen Menschen in der „LebensMITTe“ über Alltagsfragen oder Gott und die Welt austauschen?
Vielleicht würden Sie auch gerne mal wieder einen vergnüglichen Spieleabend verbringen oder bei gemeinsamen Aktivitäten mitmachen.

Dann sind Sie genau richtig bei den „MITT-Machern“, einer neuen Gruppe für Menschen, die MITTen im Leben stehen und es selbst mitgestalten möchten. Geplant ist zunächst ein offener Treff im Monat, der bei Bedarf erweitert werden könnte. Die Inhalte der Treffen werden gemeinsam von den Teilnehmern festgelegt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die MITT-Macher treffen sich immer am 3. Mittwoch im Monat., in der Regel um 20 Uhr. Treffpunkt, Programm und Uhrzeit erfahren Sie bei der Ansprechpartnerin der MITT-Macher: Annette Mattern (Tel. 8004344).

Letzte Änderung am: 04.07.2014 um: 15:36 Uhr

150 Jahre Ev. Kirche Langendiebach


Die Ev. Kirchengemeinde Erlensee feiert das 150jährige Bestehen des Kirchengebäudes in Langendiebach im Jahr 2014 mit einer Reihe von besonderen Gottesdiensten, kulturellen Veranstaltungen und Konzerten.
Alle Veranstaltungen finden in der Ev. Kirche Langendiebach, Friedrich-Ebert-Str, 63526 Erlensee statt.

Sonntag, 16.3. - 10 Uhr Festgottesdienst mit Bischof Prof. Dr. Martin Hein und dem Posaunenchor

Sonntag, 27.04. - 16.00 Uhr Vernissage: Ausstellung „Fundamente“; Kulturforum „Allerlei“
                                 (Ausstellung der Exponate vom 27.4. – 18.05.2014)

Sonntag, 27.04. - 18.00 Uhr Gottesdienst zur Ausstellung „Fundamente“

Samstag, 10.05. - 19.00 Uhr Kirchen-Kabarett „Deutschland macht den Kelch-Test“; Pfr. Maybach

Sonntag, 15.06. - 17.00 Uhr Konzert „Tabaluga“; Klangsternchen der Chorgemeinschaft Erlensee

Sonntag, 13.07. - 11.00 Uhr Gemeindefest rund ums Gemeindehaus Langendiebach mit einer
                              besonderen Geburtstagsfeier: Der Ev. Kindergarten Langendiebach feiert
                              sein 130jähriges Jubiläum

Freitag, 18.07 - 18.00 Uhr – Kinderkirchennacht (Anmeldung übers TKJE)

Samstag, 19.07. - 20 Uhr "Schottische Nacht", Posaunenchor, Calaminuspark / Hanauer Str. 11

Samstag, 20.09. - 18.00 Uhr Konzert „feelHarmony-Melange“; Vocalensemble „feelHarmony“

Sonntag, 12.10. - 18.00 Uhr Konzert; Gruppe „Ruach“

Sonntag, 02.11 - 18.00 Uhr Meditativer Gottesdienst zum Thema „Schöpfung“

Sonntag, 30.11. - 17.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum 1. Advent

Sonntag, 14.12. - 10.00 Uhr Festgottesdienst mit Propst Böttner

Download Flyer Festgottesdienst

 

Letzte Änderung am: 04.07.2014 um: 15:37 Uhr

Gemeindefahrt zur innerdeutschen Grenze - JETZT ANMELDEN

Kooperationsprojekt mit dem Geschichtsverein: Besichtigung von Point Alpha

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Friedlichen Revolution bietet die Ev. Kirchengemeinde Erlensee in Kooperation mit dem Geschichtsverein Erlensee eine Fahrt zur innerdeutschen Grenze zwischen Hessen und Thüringen an. Am Samstag, den 2. August, fahren wir zum vormaligen US-Beobachtungsposten Point Alpha – einst ein „Brennpunkt“ im Kalten Krieg, heute ein authentischer Lernort. Die Gedenkstätte liegt zwischen den beiden Orten Rasdorf (Hessen) und Geisa (Thüringen) und umfasst Camp Alpha, sowie erhaltene bzw. zum Teil rekonstruierte Grenzanlagen der DDR und ein Museum. Nähere Infos unter www.pointalpha.com

Begleitet von einer Führung besichtigen wir das Museum im „Haus auf der Grenze“ und das ca. 700 Meter entfernte amerikanische Camp. Wir werden ein Gespräch mit einem Zeitzeugen/ einer Zeitzeugin führen und abschließend den „Weg der Hoffnung“ (1,2 km) gehen. Um dieses Programm mit uns absolvieren zu können, ist es wichtig, dass sie gut zu Fuß unterwegs sind.

Die Kosten für die Gemeindefahrt belaufen sich auf 18,00 Euro. Darin enthalten sind die Busfahrt sowie die Kosten für die Führung und das Zeitzeugengespräch.

Anmeldungen bitte bis 1. Juli 2014 an Pfarrerin Katrin Klöpfel (Tel. 2278; katrin.kloepfel@ekkw.de; Fröbelstraße 11). Ich beantworte gerne Ihre Fragen, nehme Sie auf die Anmeldeliste und leite sobald als möglich alle weiteren Informationen wie Abfahrtszeit, Tagesprogramm usw. an Sie weiter.

Pfrin. Katrin Klöpfel

Bilder: Stück der Berliner Mauer und "Spirale des Friedens" (Pfrin. Klöpfel)

Letzte Änderung am: 26.06.2014 um: 19:32 Uhr

Guß der Langendiebacher Friedhofsglocke

Am 27. Juni 2014 wurde in der Glockengießerei Sinn die Glocke für den Neuen Friedhof Langendiebach gegossen. Eine Gruppe von 60 Erlenseer Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Pfr. Günter Brennfleck und Pfrin. Katrin Klöpfel, Mitglieder der Stadt Erlensee und des Geschichtsvereins waren mit dabei und erlebten den Guß hautnah mit.

Um 12 Uhr war das Werk vollbracht! Unsere Glocke hat beim Gießen ganz schön "gespuckt"... Wir sind trotzdem guter Dinge, dass sie gut gelungen ist. Nun warten wir gespannt darauf, dass die Glocke nach Erlensee kommt. Sie wird in einem ökumenischen Gottesdienst (wohl am 1. Advent 2014 in der Ev. Kirche Langendiebach) geweiht werden. Näheres dazu zu gegebener Zeit.


Die Glocke wurde von einem Erlenseer Bürger gestiftet. Der Glockenträger wird mit Unterstützung des Bauhofes Erlensee aufgestellt werden. Die Nebenkosten wie z.B. der Glockenknöppel, das Glockenjoch, das Antriebssystem usw. sollen im Rahmen einer ökumenischen und kirchenübergreifenden Sammelaktion zusammengetragen werden. Man geht hier etwa von 3.000 Euro aus.

Sollten Sie dieses Projekt unterstützen wollen, so überweisen Sie Ihre Spende bitte auf folgendes Konto: Kontoinhaber: Ev. Kirchengemeinde Erlensee
Sparkasse Hanau
IBAN: DE 20 5065 0023 0031 1401 89
Verwendungszweck: Friedhofsglocke"

Letzte Änderung am: 24.07.2014 um: 09:13 Uhr

Spielkreise für Eltern und Kinder sucht Mitglieder

In den Räumen des Ev. Gemeindehauses Langendiebach (Fröbelstraße 5-7) trifft sich freitags von 15.00 bis 16.00 Uhr ein Spielkreise für Eltern und Kinder ab 0,5 Jahren. Die Gruppe freut sich über weitere TeilnehmerInnen.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit der Verantwortlichen, Frau Yvonne Förtig (Tel. 919 000), denn bei gutem Wetter trifft die Gruppe sich im Freien.

Letzte Änderung am: 26.06.2014 um: 19:29 Uhr